Philosophische Publikationen

„Der Nachwuchs der Philosophiedidaktik. Bericht über die »Arbeitstagung Doktorierender der Fachdidaktik Philosophie«“.

Jost, Leif Marvin:  In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 3/2014. S. 98 – 99

„Zwischen Monopoly und der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. Locke in Philosophiebüchern der Sek. I und II (AT)“.

Jost, Leif Marvin: Erscheint in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 3/2017

„Kants kategorischer Imperativ im sprachsensiblen Philosophieunterricht. Sapere Aude – Habe Mut, dich Primärquellen zu bedienen!“.

Albus, Vanessa; Jost, Leif Marvin: In: Albus, Vanessa; Frank, Magnus; Geier, Thomas (Hrsg.): Sprachliche Bildung im Philosophieunterricht. Berlin 2017. S. 219 – 232

„Sprachlichkeit jenseits der »Laberei«. Über die Bedeutung von Sprache in Ekkehard Martens‘ Theorien über den Philosophieunterricht“.

Jost, Leif Marvin: In: Albus, Vanessa; Frank, Magnus; Geier, Thomas (Hrsg.): Sprachliche Bildung im Philosophieunterricht. Berlin 2017. S. 134 – 161

„»Hat das nicht etwas mit der jeweiligen Sprache zu tun?« – Gedanken zur (V)Er(un)möglichung philosophischer Bildung in/mit/durch/über Sprache am Beispiel einer Stunde Philosophieunterricht“.

Frank, Magnus; Jost, Leif Marvin:  In: Albus, Vanessa; Frank, Magnus; Geier, Thomas (Hrsg.): Sprachliche Bildung im Philosophieunterricht. Berlin 2017. S. 186 – 218

„LOLA RENNT: Film als Spiel“.

Jost, Leif Marvin:  In: Schlicht, Corinna; Stachelhaus, Thomas (Hrsg.): Grenzgänge: Die Filme Tom Tykwers. Oberhausen 2013. S. 86 – 105

„Philosophische Gesprächsreihe im Haus Bruderhilfe“.

Briesemeister, Friederike; Cernobrov, Sergej; Grunwald, Philipp; Jost, Leif Marvin: In: Albus, Vanessa; Altenschmidt, Karsten (Hrsg.): Philosophieren mit Jedermann. Ein hochschuldidaktisches Projekt zum Service Learning. Berlin 2014. S. 83 – 105

„Aphrodite“.

Jost, Leif Marvin: In: Wesche, Jörg (Hrsg.): Griechische Mythen der Kunst. Erzählungen. Duisburg 2014. S. 9 – 15

Jetzt erhältlich! Methodik des Philosophierens mit Filmen

Methodik des Philosophierens mit FilmenDer Band basiert auf einer fachdidaktischen Diskursanalyse und verbindet philosophiespezifische mit mediumadäquaten Praktiken.

Geeignet für:

  • praktische Philosophie
  • Philosophieunterricht
  • Vorlesungen
  • Filmarbeit